Was macht eine Doula?

  • Eine Doula vertraut deiner Fähigkeit dein Kind aus eigener Kraft zu gebären.
  • Sie stärkt dich und hilft, Stress und Anspannung zu verringern, damit du dich voll und ganz dem Geschehen der Geburt hingeben kannst.
  • Sie hilft Ängste wahrzunehmen und damit umzugehen.
  • Sie unterstützt dich mental, körperlich und praktisch.
  • Sie begleitet dich auf deinem individuellen Weg und bewertet nicht in Richtig und Falsch.
  • Sie zeigt dir verschiedene Möglichkeiten auf. Sie deckt dir das Buffet.
  • Sie ist präsent, hält den Raum und hört zu.
  • Sie bringt Abwechslung in das Geschehen – Humor!
  • Sie unterstützt dich in deiner Selbstbestimmtheit und Würde.
Was macht eine Doula?

Was macht eine Doula nicht?

Eine Doula ist keine Hebamme und ersetz keinen Geburtsvorbereitungskurs.

Geschichte und Ursprung

Erfahre mehr über die "Dienerin" auf Augenhöhe.

Wozu eine Doula?

Warum ist eine Doula-Begleitung ihr Geld wert? Suchst du Argumente, um jemanden zu überzeugen?